Unser Zuchtgedanke

 

Ziel unserer Zucht ist es gesunde, wesensfeste, arbeitsfreudige Toller zu züchten, die auch noch gut aussehen und dem Rassestandard entsprechen.
Die ursprünglich für die Entenjagd in Kanada gezüchteten Toller, sollen Ihre Anlage zum Apportieren beibehalten und fördern.
Eine jagdliche Haltung ist nicht Bedingung, aber es sollte mit den Hunden gearbeitet werden, ob Dummy, Agility, Obedience liegt an jedem Welpenkäufer.
Auch Rettungshundearbeit, Therapiehund oder Fährtenarbeit sind geeignet um den Toller artgerecht zu halten und ihn sinnvoll zu beschäftigen.
Eine ordentliche Welpenprägung mit vielen verschiedenen Reizen im Haus und in der Natur sind für uns selbstverständlich.
Die Welpen werden gechippt, entwurmt und geimpft abgegeben.
Wir wünschen, dass alle Welpen später geröntgt werden, um gesundheitliche Auswertungen für unsere Zucht zu bekommen und statistisch festhalten zu können.

10 Gebote für den Hundkauf

  1. Du sollst keinen Hund kaufen, wenn nicht alle Familienmitglieder davon begeistert sind – und bereit feste Verpflichtungen zu übernehmen.
  2. Du sollst keinen Hund kaufen, wenn Du keine Zeit und kein Geld hast, keine Geduld und keine Nerven.
  3. Du sollst keinen Hund kaufen, wenn Du nicht gern läufst. Wer einen Hund mit dem Hinweis verkauft, der brauche keinen Auslauf, ist ein Betrüger
  4. Du sollst keinen Hund kaufen, wenn Deine Kinder einen „Spielkameraden“ haben möchten. Hunde und Kinder müssen in einem sorgfältig beobachteten Lernprozess erfahren, wie sie miteinander umzugehen haben.
  5. Du sollst keinen Hund kaufen mit der Erwartung auf dessen Leistungen. Er wird dich enttäuschen.
  6. Du sollst keinen Hund kaufen, den Du angeleint nicht halten kannst, ihm also körperlich nicht gewachsen bist.
  7. Du sollst keinen Hund kaufen, wenn Du ein Reinlichkeitsfanatiker bist oder Hypochonder. Er wird Dich hysterisch machen.
  8. Du sollst keinen Hund kaufen, wenn Du kein zärtlicher, kein liebevoller Mensch bist. Er wird neben Dir seelisch verkümmern und deshalb bösartig werden.
  9. Du sollst keinen Hund kaufen, ohne Dich vorher durch gute Bücher darüber zu unterrichten, was ein Hund ist.
  10. Ein Hund ist kein Handelsobjekt, sondern ein hochsensibler Weggefährte des Menschen. Du sollst ihn niemals übernehmen von Menschen, die ihre Welpen verschicken, zu viele davon haben, verschiedene Rassen anbieten oder vom Verkauf der Hunde leben. Wer verantwortlich züchtet, kann das nicht. Nur Hunde aus glücklichen Familien können auch Deine Familie beglücken.

von Gerd Haucke (verstorben am 30. Mai 2008 im Alter von 79 Jahre)


Sollten Sie Interesse an einem Welpen „vom Augsburger Land“ haben, setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit uns in Verbindung. Wir empfehlen aber auch immer sich mehrere Züchter anzuschauen und sich ein eigenes Bild von jeder Zuchtstätte zu machen. Der Erwerb eines Welpen von uns, sollte nicht nur auf den Erwerb des Welpen beschränkt sein. Wir wünschen uns einen regelmäßigen Kontakt und Erfahrungsaustausch.

klick hier
Sollten Sie Interesse an einem Welpen vom Augsburger Land haben, bitte die PDF- Datei ausfüllen und uns zukommen lassen.


Befreundete Züchter

Rhineferry: www.rhineferry.nl

Objiwas: www.objitoller.ch

Dancing with Fire: www.dancingwithfire.novascotia.pl

Readyfor Toller: http://readyfortollers.com/

It`s Dog Latin: www.doglatin.nl

Wisaweg: www.wisaweg.de

 

Immer aktuell